20.

11.2019

Hypervisor-Technologie trifft auf AUTOSAR-Stack

OpenSynergy teilt mit, dass es zukünftig mit dem japanischen Unternehmen APTJ als Partner kooperieren wird. APTJ entwickelt klassische AUTOSAR-Lösung für Automotive-Steuerungssysteme. Auf diese Weise erweitert OpenSynergy seine Aktivitäten im Zusammenhang mit AUTOSAR. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist ein langjähriger AUTOSAR-Entwicklungspartner und ermöglicht der Automobilindustrie mit seinen Virtualisierungsplattformen mehrere Funktionen auf wenig Hardware zusammenzuführen. Automobilhersteller können mit vorintegrierten AUTOSAR-Stacks auf diesen Plattformen die Entwicklungszeit für alle Projekte mit AUTOSAR-Anwendungen verkürzen. In Zukunft könnte OpenSynergy solchen Kunden, die an der Entwicklung von Hypervisor-Software mit vorintegriertem Stacks interessiert sind, Julinar anbieten.

Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier.