19.

11.2018

Leiter des Qualitätsmanagements auf der auto:CODE

Irwin Fletcher, Leiter des Qualiätsmanagements bei OpenSynergy, wird auf der auto:CODE Konferenz am 19. und 20. November in Berlin einen Vortrag über „Agile Software-Entwicklung und ISO26262“ halten.

Diese Präsentation widerspricht der beharrlichen Überzeugung, Agile sei ungeeignet und eine Entschuldigung für undiszipliniertes Verhalten bei der Entwicklung von Software für eingebettete Systeme. Es wird gezeigt, wie schlank und agil gemischt werden kann, um echte geschäftliche Vorteile zu erzielen, wenn dabei Standards wie IEC 61508 oder ISO26262 eingehalten werden.
Irwin Fletcher war agiler Coach bei der britischen Regierung und Hauptexperte des SPICE-Entwicklungsteams sowie leitender Gutachter für CMMI und Automotive SPICE.