Events

11.

06.2019

OpenSynergy auf der CES Asia 2019

OpenSynergy wird vom 11. bis 13. Juni in Shanghai (China) zum ersten Mal auf der CES Asia mit einem Stand vertreten sein. Hintergrund ist die wachsende Nachfrage der lokalen chinesischen OEMs und ihrer Zulieferer nach COQOS Hypervisor SDK. OpenSynergy hat deshalb bereits einen neuen Standort in Shanghai gegründet und wird zukünftig auch an weiteren regionale Messen teilnehmen.

Kern des COQOS Hypervisor SDK ist der Hypervisor. Dieser COQOS Hypervisor ist ein Typ-1-Hypervisor., der erst vor kurzem zertifiziert wurde: TÜV SÜD hat bestätigt, dass er der neuesten Version von ISO 26262: 2018 ASIL-B entspricht.

OpenSynergy lädt alle Besucher der CES Asia 2019 ein zur Live-Demonstrationen der neuen Hypervisor-Technologie von OpenSynergy am Stand 5602 in Halle N5:

  • Das Sicherheitskonzept von OpenSynergy für ein Linux-basiertes Kombiinstrument basierend auf dem COQOS Hypervisor SDK. TÜV SÜD hat bestätigt, dass dieses Konzept die Sicherheitsanforderungen für die korrekte Wiedergabe von Anzeigen nach ISO 26262 ASIL-B erfüllt.
  • Die Shared Display-Funktion von OpenSynergy. Sie bietet volle Flexibilität und Kontrolle über die Wiedergabe von Informationen auf mehreren Displays im Fahrzeug.
  • Die Remote-GPU von OpenSynergy. Dieses neue Konzept bringt die Virtualisierung auf die nächste Stufe: Es ermöglicht mehreren Softwaresystemen, die GPU-Leistung und -Displays gemeinsam zu nutzen, die auf unterschiedlichen Steuergeräten im Fahrzeug verfügbar sind. Das funktioniert sogar, wenn die SoCs von verschiedenen Herstellern produziert wurden.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Shanghai: Tel .: +86 132/6277 7738.