OpenSynergyLogo der OpenSynergy GmbH

OpenSynergy ist ein Hightech-Unternehmen, spezialisiert auf embedded Automotive-Software für Lösungen im Fahrzeug-Cockpit. Die Kernprodukte sind das modulare Software Development Kit COQOS SDK und der führende Bluetooth™-Stack Blue SDK.

Unsere Produkte ermöglichen die Konvergenz von Kombiinstrument, Head-Unit, Fahrerassistenz-Systemen und Connectivity-Systemen. Wichtige Technologien dafür sind  Virtualisierung und der Einsatz von Open Source Software. Unsere Lösungen erfüllen Standards wie AUTOSAR und Bluetooth™. Auf diese Weise ebnen wir den Weg für das autonome Fahren.

OpenSynergy ist ein eigenständig geführtes Unternehmen mit Hauptstandort in Berlin und einem weiteren Standort in München und in den USA. Die große Nachfrage nach unseren Produkten führt zu einem ständigen Wachstum.

Fast alle Mitarbeiter sind hochqualifizierte Ingenieure. Unsere Unternehmenskultur wird inspiriert von der Internationalität unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden.

NEWS

  • Wide Area mit Low Power

    Auf dem Wireless Congress: Systems & Applications 2016 wird Field Application Engineer Brian Senese von OpenSynergy eine Präsentation zum Thema "Bluetooth Low-Energy-Einsatz im Automobil" halten. Der Kongress findet am 9. und 10. November 2016 in München statt.
    Mehr lesen

  • ASPICE V3 Early Adopter

    OpenSynergy ist Vorreiter in der Nutzung der neuesten Version des branchenspezifischen Standards Automotive SPICE® v3.
    Mehr lesen

  • ARMv8-R perfekt für Automotive-Trends

    Bernhard Rill, Key Account Manager bei OpenSynergy, hält einen Vortrag auf der ARM TechCon 2016.
    Mehr lesen

MEHR ANZEIGEN

PRODUKT NEWS

  • Car entry: Keyless und sicher mit Blue SDK v5.5

    Die wichtigste Verbesserung von Blue SDK v5.5 mit LE SDK v2.5 ist das sichere Pairing und dass er für Keyless-Entry verwendet werden kann. Forscher haben entdeckt, dass Hacker den Verschlüsselungs- code des heutigen Funkschlüssels knacken können. Blue SDK v5.5 bietet eine Lösung für dieses Problem. Das neue Feature LE Secure Connection in dem Blue SDK v5.5 mit LE SDK v2.5 schützt den Datenaustausch während des Pairing-Vorgangs zwischen dem Auto und dem Keyless-Entry-Gerät. Es verstärkt den Angriffsschutz während dieses Prozesses und schließt so Sicherheitslücken des klassischen Keyless-Entry-Systems.
    Mehr lesen

  • Hypervisor der nächsten Generation

    OpenSynergy hat einen Hypervisors auf den Markt gebracht, der speziell auf den Bedarf von Automotive - Anwendungen zuge- schnitten ist. Zu den Eigenschaften gehören hohe Effizienz und absolute Funktionssicherheit. Diese Vorteile werden u.a. erreicht durch einen schlanken Kernel und durch Unterstützung der Hardware - Virtualisierung. Durch den geringen Code-Umfang ist das System außerordentlich funktionssicher, flexibel und kosteneffektiv. Hardwareseitig unterstützt der Hypervisor die ARM-Prozessoren Cortex A7 und A15 und ist sofort verfügbar.
    Mehr lesen

  • COQOS SKD auf i.MX 6QuadPlus

    Die Entwicklung von COQOS SDK hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Es unterstützt jetzt den
    NXP i.MX 6QuadPlus Prozessor.
    Die i.MX 6QuadPlus Familie liefert enorme Verbesserungen der Memory-Leistung im Vergleich zur vorherigen Produktlinie von i.MX 6 -Prozessoren. Applikationen, die  COQOS SDK verwenden, können den Vorteil dieser attraktiven SoC-Technologie nutzen.

KARRIERE

  • AUTOSAR Architect (f/m)

    Ort: Berlin; Zeitpunkt: sofort
    Mehr lesen

  • Embedded Hypervisor Architect (m/w)

    Ort: Berlin; Zeitpunkt: sofort
    Mehr lesen

  • Software Engineer Embedded Systems - Bluetooth (f/m)

    Location: Berlin, Start Date: immediately
    Mehr lesen

MEHR ANZEIGEN

Kooperations Partner

Hardware Partner

Mitglied