OpenSynergyLogo der OpenSynergy GmbH

OpenSynergy ist ein Hightech-Unternehmen, spezialisiert auf embedded Automotive-Software für Lösungen im Fahrzeug-Cockpit. Die Kernprodukte sind das modulare Software Development Kit COQOS SDK und der führende Bluetooth™-Stack Blue SDK.

Unsere Produkte ermöglichen die Konvergenz von Kombiinstrument, Head-Unit, Fahrerassistenz-Systemen und Connectivity-Systemen. Wichtige Technologien dafür sind  Virtualisierung und der Einsatz von Open Source Software. Unsere Lösungen erfüllen Standards wie AUTOSAR und Bluetooth™. Auf diese Weise ebnen wir den Weg für das autonome Fahren.

OpenSynergy ist ein eigenständig geführtes Unternehmen mit Hauptstandort in Berlin und einem weiteren Standort in München und in den USA. Die große Nachfrage nach unseren Produkten führt zu einem ständigen Wachstum.

Fast alle Mitarbeiter sind hochqualifizierte Ingenieure. Unsere Unternehmenskultur wird inspiriert von der Internationalität unserer Mitarbeiter, Partner und Kunden.

NEWS

  • Safety-Linux-Feature in Live-Demonstration

    OpenSynergy wird auf dem Internationalen Kongress ELIV seine neusten Produkte an Stand Nr. 61 vorstellen. Der Kongress findet vom 18. bis 19. Oktober 2017 im World Congress Center in Bonn statt.
    Mehr lesen

  • Linux für Safety-kritische Anwendungen gesucht

    OpenSynergy unterstützt die Vorhaben von OSADL, bei denen es darum geht, Linux zu einem Betriebssystem mit Echtzeitverhalten zu erweitern, das auch für Safety-kritischen Anwendungen geeignet ist.
    Mehr lesen

  • Interferenzenfreiheit durch Virtualisierung

    OpenSynergy ist Partner in dem zweiten Verbundprojekt ARAMiS II (Automotive Railway Avionics Multicore Systems).
    Mehr lesen

MEHR ANZEIGEN

PRODUKT NEWS

  • Release von Blue SDK RapidLaunch v1.1

    OpenSynergy stellt das  neue Release des BluetoothTM-Produkts Blue SDK RapidLaunch vor. Es reduziert die Komplexität bei der Entwicklung von BluetoothTM –Lösungen. Dadurch verkürzt es das Time-to-Market für die Zulieferer von BluetoothTM- Technologie. Die Besonderheit: Das Blue SDK RapidLaunch unterstützt das volle GENIVITM BluetoothTM API-Tooling.
    Mehr lesen

  • Hypervisor für ARMv8-A-Architekturen

    Die Virtualisierungsplattform COQOS v9.0 unterstützt ARMv8-A-Architekturen. Die 64-Bit Busbreite der neuen ARMv8-A-Prozessoren ermöglicht es, den hohen Performanz-Anforderungen von neuen Automotive-Steuergeräten gerecht zu werden. Solche Geräte sind z.B. Cockpit-Controller oder Fahrerassistenzsysteme.

  • Car entry: Keyless und sicher mit Blue SDK v5.5

    Die wichtigste Verbesserung von Blue SDK v5.5 mit LE SDK v2.5 ist das sichere Pairing und dass er für Keyless-Entry verwendet werden kann. Forscher haben entdeckt, dass Hacker den Verschlüsselungs- code des heutigen Funkschlüssels knacken können. Blue SDK v5.5 bietet eine Lösung für dieses Problem. Das neue Feature LE Secure Connection in dem Blue SDK v5.5 mit LE SDK v2.5 schützt den Datenaustausch während des Pairing-Vorgangs zwischen dem Auto und dem Keyless-Entry-Gerät. Es verstärkt den Angriffsschutz während dieses Prozesses und schließt so Sicherheitslücken des klassischen Keyless-Entry-Systems.
    Mehr lesen

KARRIERE

  • IT-Administrator(in) (m/w)

    Ort: Berlin; Umfang: Teilzeit/ Vollzeit; Zeitpunkt: sofort
    Mehr lesen

  • Software Engineer Embedded Telematics Systems (m/w)

    Ort: Berlin; Zeitpunkt: sofort
    Mehr lesen

  • Key Account Manager (m/w)

    Ort: Berlin, Zeitpunkt: sofort
    Mehr lesen

MEHR ANZEIGEN

Kooperations Partner

Hardware Partner

Mitglied